Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2015

Spalte:

1130-1132

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Gómez, Carlos Miguel

Titel/Untertitel:

Interculturality, Rationality and Dia-logue. In Search for Intercultural Argumentative Criteria for Latin America.

Verlag:

Würzburg: Echter 2012. XIII, 333 S. m. Tab. = Religion in der Moderne, 23. Kart. EUR 36,00. ISBN 978-3-429-03461-0.

Rezensent:

Rudolf von Sinner

Es ist eine anspruchsvolle Herausforderung, einen Beitrag zu interkultureller Verständigung zu leisten, ohne entweder einem völligen Relativismus zu verfallen – und damit einen sinnvollen Dialog für unmöglich zu halten – oder eine bestimmte, eben immer kontextuell entstandene Sicht universal zu setzen und damit den Dialog einseitig zu dominieren. Carlos Miguel Gómez, der an der Universidad del Rosario in Bogotá (Kolumbien) lehrt und forscht, legt mit diesem Buch seine Frankfurter religionsphilosophische Dissertation vor. Es geht ihm darin um nichts weniger als die »Bedingungen der Möglichkeit interkulturellen Dialogs in Lateinamerika« (1). Zwischen rivalisierenden Positionen, die auf »heterogenen Rationalitäten« beruhen, hat interkultureller Dialog zu vermitteln – unter ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!