Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2015

Spalte:

1127-1130

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Vechtel, Klaus

Titel/Untertitel:

Eschatologie und Freiheit. Zur Frage der postmortalen Vollendung in der Theologie Karl Rahners und Hans Urs von Balthasars.

Verlag:

Innsbruck u. a.: Tyrolia-Verlag 2014. 347 S. = Innsbrucker theologische Studien, 89. Kart. EUR 34,00. ISBN 978-3-7022-3419-5.

Rezensent:

Gunther Wenz

Wohl nie, konstatiert Immanuel Kant gegen Ende seiner Schrift »Träume eines Geistersehers« von 1766, habe »eine rechtschaffene Seele gelebt, welche den Gedanken hätte ertragen können, dass mit dem Tode alles zu Ende sei, und deren edle Gesinnung sich nicht zur Hoffnung der Zukunft erhoben hätte« (I. Kant, Träume eines Geistersehers, erläutert durch Träume der Metaphysik [1766], in: Ders., Gesammelte Schriften. Hrsg. v. d. Königl. Preuß. Akad. d. Wissenschaften. Erste Abtheilung: Werke. Zweiter Band: Vorkritische Schriften II. 1754–1777, Berlin 1912, 315–373, hier: 373).
Nicht nur nach Meinung des sogenannten vorkritischen Kant, sondern auch gemäß dem Urteil des Verfassers der drei Vernunftkritiken und der Religionsschrift von 1793 besteht zu eschatologischer ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!