Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2015

Kategorie:

Aufsätze

Autor/Hrsg.:

Dorothea Wendebourg

Titel/Untertitel:

Ein Lehrer, der Unterscheidung verlangt

Martin Luthers Haltung zu den Juden im Zusammenhang seiner Theologie*

Die Vorbereitungen auf das mit schnellen Schritten näherrückende Reformationsjubiläum sind hierzulande von erstaunlichen Engführungen gezeichnet. Aus einem Fest, dessen Thema »Reformation« ein Geschehen mit vielen Akteuren und Strömungen umfasst, scheint eine Ein-Mann-Show, ein Lutherevent zu werden. Aus einer Feier, die die internationale Reichweite und Vielfalt jenes Geschehens bewusst machen sollte, scheint eine Rückbesinnung zu werden, die wesentlich um Deutschland kreist. Und aus dem solchermaßen reduzierten Jubiläumsgegenstand scheint vor allem ein Thema Köpfe und Gemüter zu beschäftigen: Luthers Haltung zu den Juden und die Frage nach deren Auswirkungen auf die deutsche Geschichte. Wo diese Reduktion erreicht ist, ergibt sich nun aber eine umgekehrte Bewegung: Das ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!