Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2015

Spalte:

900–902

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Gmainer-Pranzl, Franz, u. Sigrid Rettenbacher [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Religion in postsäkularer Gesellschaft. Interdisziplinäre Perspektiven.

Verlag:

Frankfurt a. M. u. a.: Peter Lang 2013. 464 S. m. Abb. = Salzburger interdisziplinäre Diskurse, 3. Geb. EUR 74,95. ISBN 978-3-631-62998-7.

Rezensent:

Georg Lämmlin

Der von Jürgen Habermas 2001 mit seiner Rede zur Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels in die Debatte gebrachte Begriff »Postsäkulare Gesellschaft« hat sich im letzten Jahrzehnt für religionskulturelle Diagnosen vielfältig eingebürgert, wird aber auch kontrovers diskutiert. Beide Aspekte, der diagnostische Mehrwert wie die Diskussion der theoretischen Kon-sistenz und Prägnanz des Begriffs werden in diesem Band aufgenommen, der die bei einer interdisziplinären Tagung am 29./30. No­vember 2012 in Salzburg gehaltenen Vorträge sowie eine Reihe weiterer Beiträge aus dem Umfeld der Tagung präsentiert. Neben theologischen, philosophischen, soziologischen und politologischen Beiträgen werden auch psychologische, pädagogische, literaturwissenschaftliche, ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!