Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2015

Spalte:

886–893

Kategorie:

Aufsätze

Autor/Hrsg.:

Beate Ego

Titel/Untertitel:

Der Gottesdienst der Engel –
Von den biblischen Psalmen zur jüdischen Mystik

Traditionskritische Überlegungen zu den Sabbatopferliedern von QumranI
Die Sabbatopferlieder von Qumran – eine erste Annäherung

Zu den faszinierendsten Texten unter den Schriftfunden, die man Ende der 40er und Anfang der 50er Jahre in den Höhlen von Qumran entdeckt hat, gehören die sogenannten Sabbatopferlieder, hebräisch »Shirot colat ha-Shabbat« genannt. Trotz des fragmentarischen Zustands der Texte macht bereits ein erster Blick in diese Überlieferungen deutlich, dass es sich hier um Hymnen handelt, die durch ihre poetische, pleonastisch-repetitive Sprache ihresgleichen suchen und einen hohen ästhetischen Wert haben. Kaum jemand, der diese Texte liest, bleibt von ihrer suggestiven Schönheit unberührt! Da diese Überlieferungen auch in religionsgeschichtlicher und theologischer Hinsicht von großer Bedeutung sind, hat sich dieser Beitrag das Ziel gesetzt, diese Lieder, die bislang unter ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!