Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2015

Spalte:

806–808

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Uytanlet, Samson

Titel/Untertitel:

Luke-Acts and Jewish Historiography. A Study on the Theology, Literature, and Ideology of Luke-Acts.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2014. XVIII, 327 S. = Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament. 2. Reihe, 366. Kart. EUR 84,00. ISBN 978-3-16-153090-6.

Rezensent:

Knut Backhaus

Diese Londoner Dissertationsschrift von Samson Uytanlet sucht eine religionsgeschichtliche Kluft in der Lukasforschung zu schließen: Während das lukanische Doppelwerk unter theologischem Ge­sichtspunkt im Rahmen der alttestamentlich-frühjüdischen Überlieferung untersucht wird, wird es unter literarischem Ge­sichtspunkt zumeist in der hellenistisch-reichsrömischen Ge­schichtsschreibung verortet. Dagegen geht der Vf. von der triftigen Annahme aus, dass bio- und historiographische Gestalt und theologischer Inhalt nicht voneinander zu trennen sind.
Im Anschluss an die (eher aufzählende als durchdringende) forschungsgeschichtliche Situierung seiner Fragestellung (1–24) un­tersucht der Vf. das Problem in drei komparativen Umläufen. Der erste widmet sich dem ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!