Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2015

Spalte:

799–802

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Konradt, Matthias, u. Esther Schläpfer [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Anthropologie und Ethik im Frühjudentum und im Neuen Testament. Wechselseitige Wahrnehmungen. Internationales Symposium in Verbindung mit dem Projekt Corpus Judaeo-Hellenisticum Novi Testamenti (CJHNT) 17.–20. Mai 2012, Heidelberg.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2014. XIX, 587 S. = Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament, 322. Lw. EUR 154,00. ISBN 978-3-16-152727-2.

Rezensent:

Oda Wischmeyer

Der Tagungsband dokumentiert das vierte Symposium zum Corpus Judaeo-Hellenisticum Novi Testamenti aus dem Jahr 2012 in Heidelberg (seit 2004, vgl. die ausführliche Projektbeschreibung unter http://www.cjh.uni-jena.de); das nächste Treffen wird 2015 in Nottingham stattfinden (»Epiphanies of the Divine in the Septuagint and the New Testament: Mutual Perspectives«). Das Projekt soll zu einem »Corpus von Zeugnissen des Judentums in hellenistisch-römischer Zeit zum Neuen Testament (unter Ausschluss der Qumran-Texte und der rabbinischen Überlieferung)« führen und ist als Kommentierung der einzelnen neutestamentlichen Schriften konzipiert – ähnlich den Kommentarreihen »Papyrolo-gische Kommentare zum Neuen Testament« und »Novum Testamentum Patristicum«, während der Neue ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!