Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2015

Spalte:

696-698

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Pollmann, Arnd, u. Georg Lohmann [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch.

Verlag:

Stuttgart u. a.: J. B. Metzler 2012. XIV, 466 S. Geb. EUR 49,95. ISBN 978-3-476-02271-4.

Rezensent:

Wolfgang Vögele

Die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte im Jahr 1948 markiert eine zentrale Wegmarke in dem Prozess der völkerrechtlichen Institutionalisierung von Menschenrechten, der bis heute anhält. Mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung haben sich neben der Rechtswissenschaft auch andere Wissenschaften wie Philosophie, Geschichtswissenschaften, Ethik und Theologie den Menschenrechten zugewandt. Dieses interdisziplinäre Forschungsinteresse scheint noch nicht an seinem Höhepunkt angelangt zu sein. Gerade weil Forschungsprojekte zu den Menschenrechten in der Regel interdisziplinär und international angelegt sein müssen, ist von entscheidender Bedeutung, wie die Grenzen der versäulten Wissenschaften übersprungen werden. In solchen unübersichtlichen Forschungslagen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!