Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2015

Spalte:

694-696

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Koch, Philipp

Titel/Untertitel:

Gerechtes Wirtschaften. Das Problem der Gerechtigkeit in der Wirtschaft im Lichte lutherischer Ethik.

Verlag:

Göttingen: V & R unipress 2012. 341 S. Geb. EUR 49,90. ISBN 978-3-89971-922-2.

Rezensent:

Svend Andersen

Die 2007 angenommene Tübinger Dissertation von Philipp Koch untersucht, wie der Titel besagt, die Möglichkeiten, für den Bereich der Wirtschaft eine heutige Gerechtigkeitskonzeption aus lutherischer Perspektive zu formulieren. Es gelte, wie der Vf. im Vorwort sagt, die Gerechtigkeit als theologischen Ausgangspunkt Martin Luthers mit gegenwärtigen Diskussionen über die Wirtschaft zu­sammenzubringen (10). Anknüpfend an das klassische Buch Emil Brunners wird in der Einleitung Gerechtigkeit als »Schlüsselbegriff der gesamten (Wirtschafts-)Ethik« deklariert (11). Das Buch soll die folgenden Fragen beantworten: »Wie kann Luthers Verständnis vom gerechten Wirtschaften mit dem heutigen Verständnis vom gerechten Wirtschaften in Einklang gebracht werden? Inwieweit prägt er das heutige ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!