Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2015

Spalte:

642-644

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Childs, Brevard S.

Titel/Untertitel:

The Church’s Guide for Reading Paul. The Canonical Shaping of the Pauline Corpus.

Verlag:

Grand Rapids u. a.: Wm. B. Eerdmans 2008. XI, 276 S. Kart. US$ 28,00. ISBN 978-0-8028-6278-5.

Rezensent:

Hermann von Lips

Der Band »The Church’s Guide for Reading Paul« ist das letzte der zahlreichen Werke des 2007 verstorbenen amerikanischen Alttestamentlers Brevard Childs. Er war führend im Bereich der »kanonischen Exegese«, deren Hermeneutik vom Endstadium der Bibel ausgeht, also dem biblischen Kanon. Die vorliegende Schrift gilt der »kanonischen Gestalt« (canonical shaping) des Corpus Paulinum.
Am Anfang (Kapitel 1, 1–27) steht die Suche nach der Paulinischen Theologie (»Search for Paul’s Theology«). Zunächst stellt Ch. fest, dass bei der Paulusforschung das Gros der Neutestamentler an den Schriften des »historischen Paulus« interessiert ist, dagegen der Kanon als spätere, nachbiblische Entwicklung gesehen wird – ohne exegetische oder hermeneutische Bedeutung. Dem will ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!