Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2015

Spalte:

526–528

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Söderblom, Nathan [Aus d. Schwedischen übers. u. hrsg. v. D. Lange]

Titel/Untertitel:

Ausgewählte Werke. Bd. 3: Jesus in Geschichte und Gegenwart.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2014. 416 S. Geb. EUR 140,00. ISBN 978-3-525-57033-3.

Rezensent:

Heinrich Holze

Der anzuzeigende Band setzt die auf vier Bände angelegte Auswahl der Werke Nathan Söderbloms, die von Dietz Lange, Göttinger Emeritus für Systematische Theologie, verantwortet wird, mit einem dritten Band fort. Während der erste Band das Verhältnis des Christentums zur Welt der Religionen beleuchtete (ThLZ 138 [2013], 339–340) und der zweite Band Texte zu Kirche und Ökumene bot (ThLZ 138 [2013], 753–755), enthält der jetzt vorliegende dritte Band zwei Schriften S.s zur Christologie. Diese lenken, wie Lange in der Einleitung betont, den Blick auf »das Zentrum seines theologischen Denkens« (9) und sind neben ihrer theologiegeschichtlichen Bedeutung auch geeignet, gegenwärtige christologische Diskurse zu bereichern.
Die erste Schrift trägt den Titel »Jesus oder ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!