Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2015

Spalte:

477–479

Kategorie:

Judaistik

Autor/Hrsg.:

Boustan, Ra’anan, Himmelfarb, Martha, and Peter Schäfer[Eds.]

Titel/Untertitel:

Hekhalot Literature in Context. Between Byzantium and Babylonia.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2013. XXIV, 439 S. = Texts and Studies in Ancient Judaism, 153. Lw. EUR 144,00. ISBN 978-3-16-152575-9.

Rezensent:

Beate Ego

Die Erforschung der Hekhalot-Literatur hat in den letzten Jahrzehnten seit der kritischen Publikation der einschlägigen Texte durch Peter Schäfer einen enormen Aufschwung genommen. Entgegen der Annahme, es handle sich hier um Material, das in die Früh- und Blütezeit der rabbinischen Epoche gehört (so G. Scholem), hat die Beschäftigung mit dieser Literatur immer deutlicher gezeigt, dass ihre Überlieferungen wohl am besten in der Zeit eines post-rabbinischen Judentums der Spätantike und des Mittelalters zu datieren sind und dass diese zudem zahlreichen Entwicklungen – sowohl in der babylonischen Diaspora als auch im frühmittelalterlichen Europa – unterworfen waren. Die vorliegenden Beiträge, die auf eine Konferenz »Hekhalot Literature in Context« zurückgehen (14.–16. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!