Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2015

Spalte:

421–424

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Beck, Birgit

Titel/Untertitel:

Ein neues Menschenbild? Der Anspruch der Neurowissenschaften auf Revision unseres Selbstverständnisses.

Verlag:

Münster: mentis Verlag 2013. 315 S. Kart. EUR 38,00. ISBN 978-3-89785-828-2.

Rezensent:

Andreas Klein

Das vorliegende Werk, hervorgegangen aus der Dissertation von Birgit Beck, ist der kritischen Auseinandersetzung von zum Teil hochtrabenden und grundstürzenden Ansprüchen seitens einiger neurowissenschaftlich motivierter Autoren gewidmet. 2004 er­schien bekanntlich ein sogenanntes »Manifest« von renommierten Neurowissenschaftlern, in dem teilweise recht hohe Erwartungen an künftige Entwicklungen und Erkenntnisse in den Neurowissenschaften formuliert wurden, die auch mit einer grundlegenden Problematisierung unseres Menschenbilds rechnen. Schon zuvor war von verschiedenen Seiten von einem »neuen Menschenbild«, einem »Frontalangriff auf die […] Menschenwürde«, von einer »Abschaffung des Menschen« und von einer »neurobiologischen Kränkung« analog zur kopernikanischen, ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!