Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2015

Spalte:

371–373

Kategorie:

Bibelwissenschaft

Autor/Hrsg.:

Moore, Stephen D.

Titel/Untertitel:

The Bible in Theory. Critical und Postcritical Essays.

Verlag:

Atlanta: Society of Biblical Literature 2010. XIV, 465 S. = Society of Biblical Literature Resources for Biblical Study, 57. Kart. US$ 51,95. ISBN 978-1-58983-506-1.

Rezensent:

Stefan Alkier

Eine Einladung zum Mitdenken ist diese Aufsatzsammlung des irischen, an der Drew University, Theological School in Madison (USA) lehrenden Bibelkritikers Stephen D. Moore nicht. Aber das wollen seine Texte vielleicht auch gar nicht sein. M. möchte aufdecken, provozieren, kritisieren, neue Denk- und Schreibweisen ausprobieren und dabei vor allem anderen eines nicht sein: Mainstream. Dadurch teilt er die Welt der Bibelwissenschaftler binär ein: die kleine, aber feine Bewegung der »Theory« und die große, konservative, blinde Masse der Vertreter historisch-kritischer Exegese. Zu Letzteren zählt er alle exegetischen Ansätze, die sich methodischem Denken verpflichtet sehen, also auch Strukturalismus, Narrative Criticism, Semiotik. »Theory« hingegen dient M. als Sammelbegriff für alle ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!