Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2015

Spalte:

300–302

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Staib, Tobias

Titel/Untertitel:

Diakonisches Hilfehandeln als Vertrauensbeziehung. Eine institutionenökonomische Analyse unter besonderer Berücksichtigung diakonischer Finanzierungsstrukturen

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2013. 482 S. = Veröffentlichungen des Diakoniewissenschaftlichen Instituts an der Universität Heidelberg, 51. Kart. EUR 38,00. ISBN 978-3-374-03349-2.

Rezensent:

Jürgen Stein

Seit Juli 2012 hat der Organspende-Skandal das in Deutschland eingerichtete System für die Gewinnung und Verwertung von »gespendeten« Organen massiv in Frage gestellt. Mediziner, Politiker und Betroffene fordern seither, »Vertrauen zurückzugewinnen«. Dies ist ein extremes Beispiel für die Bedeutung des Themas, dem sich die Heidelberger Dissertationsarbeit von Tobias Staib stellt. Sie fragt nach Bedingungen und Gefährdungen für Vertrauen in Diakonie und, wie die Analyse der Arbeit fundiert ergibt, damit auch in Kirche.
S. geht auf den »Organspende-Skandal« natürlich nicht ein und verzichtet auf Fallstudien. Die Arbeit leistet vielmehr Grundlagenarbeit, wenn sie die Fragestellung der aktuellen Wirtschaftswissenschaft, von Verhaltenspsychologie und Institutionenforschung ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!