Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2015

Spalte:

246–247

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Vogler, Günter

Titel/Untertitel:

Die Täuferherrschaft in Münster und die Reichsstände. Die politische, religiöse und militärische Dimension eines Konflikts in den Jahren 1534 bis 1536.

Verlag:

Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2014. 520 S. = Quellen und Forschungen zur Reformationsgeschichte, 88. Lw. EUR 78,00. ISBN 978-3-579-05379-0.

Rezensent:

Christian Elmo Wolff

Der renommierte Historiker Günter Vogler, von 1969 bis 1996 Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin mit dem Schwerpunkt Frühe Neuzeit, legt hier eine akribische Studie zu den Entscheidungsfindungsprozessen der Reichsstände während der Belagerung der Täufer in Münster vor. Sein beeindruckendes Œuvre zeigt eine intensive Beschäftigung mit der Täuferbewegung, Thomas Müntzer und dem Bauernkrieg.
Zunächst stellt V. im 1. Kapitel grundlegende Informationen zur Täuferherrschaft in Münster und zu Täufern im Reichsgebiet zusammen und ermöglicht so auch einer interessierten, jedoch bisher mit der Thematik unvertrauten Leserschaft einen Zugang zu seiner Untersuchung. Es gelingt ihm in gebotener Kürze die Pluralität der Täufergemeinden zu erläutern, indem er neben ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!