Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2015

Spalte:

132–133

Kategorie:

Religionspädagogik, Katechetik

Autor/Hrsg.:

Klose, Britta

Titel/Untertitel:

Diagnostische Wahrnehmungskompetenzen von ReligionslehrerInnen

Verlag:

Stuttgart: Kohlhammer Verlag 2014. 234 S. m. 15 Abb. u. 28 Tab. = Religionspädagogik innovativ, 6. Kart. EUR 34,90. ISBN 978-3-17-022950-1.

Rezensent:

Theresa Michalik

Schon seit Längerem sehen viele Modelle professionellen Unterrichts in der diagnostischen Wahrnehmungskompetenz eine zentrale Komponente erfolgreichen Unterrichtens. Jetzt liegt mit der von M. Rothgangel und M. Hasselhorn betreuten und in der Kohlhammerschen Reihe »Religionspädagogik innovativ« erschienenen Dissertation von Britta Klose erstmals eine Untersuchung vor, die empirisch-quantitativ erhebt, ob Religionslehrer und Religionslehrerinnen über diagnostische Wahrnehmungskompetenz verfügen und diese Anforderung tatsächlich im Unterrichtsalltag um­ setzen können.
Die Bedeutung der Wahrnehmungskompetenz fußt auf der Annahme, dass eine optimale Wirkung pädagogischen Handelns nur dann erzielt werden kann, wenn eine hinreichende Passung zwischen »tatsächliche[n] ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!