Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2015

Spalte:

118–120

Kategorie:

Systematische Theologie: Dogmatik

Autor/Hrsg.:

Sass, Hartmut von

Titel/Untertitel:

Gott als Ereignis des Seins. Versuch einer hermeneutischen Onto-Theologie

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2013. XV, 387 S. = Hermeneutische Untersuchungen zur Theologie, 62. Lw. EUR 114,00. ISBN 978-3-16-152751-7.

Rezensent:

Stefano Bancalari

Die Ambition, die Bedeutung und der Wert dieses spannenden Buches, ursprünglich als Habilitation an der Universität Zürich entstanden, sind kaum zu überschätzen. Anhand einer gründ-lichen und umfassenden Auseinandersetzung mit dem zeitgenössischen philosophisch-theologischen Diskurs nimmt sich Hartmut von Sass nichts weniger vor, als Gott anstatt nur »Gott« wieder ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken, um endlich von dem heilsamen, für den Menschen absolut entscheidenden Ereignis Gottes statt von seinen religiös-kulturellen, symbolischen und im Endeffekt gleichgültigen Vermittlungen direkt zu handeln. Auf dem ersten Blick könnte dies als eine bloße Wiederholung eines alten metaphysischen statt hermeneutischen Projekts erscheinen: Endlich wird wieder von dem wirklich ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!