Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2015

Spalte:

73–75

Kategorie:

Kirchengeschichte: Allgemeines

Autor/Hrsg.:

Iggers, Georg G., Wang, Q. Edward, u. Supriya Mukherjee

Titel/Untertitel:

Geschichtskulturen. Weltgeschichte der Historiografie von 1750 bis heute. Aus d. Engl. v. S. Hornfeck u. A. Ott

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013. 416 S. Geb. EUR 49,99. ISBN 978-3-525-30050-3.

Rezensent:

Dirk Fleischer

Bei manchen Büchern wundert man sich, dass es sie noch nicht gibt. Dies gilt auch für die zunächst im Jahre 2008 publizierte englischsprachige Überblicksdarstellung zur historiographischen Praxis in vielen Regionen der Welt seit der Mitte des 18. Jh.s, die jetzt unter dem Titel Geschichtskulturen. Weltgeschichte der Historiografie von 1750 bis heute in überarbeiteter und erweiterter Fassung in deutscher Übersetzung erschienen ist. Sie stellt erstmals die Vielfalt, aber auch Gemeinsamkeiten der Geschichtsschreibung in aller Welt vor. Verfasser dieses Werkes sind Georg G. Iggers, der bis zu seiner Emeritierung Professor in Buffalo (New York) war und zahlreiche Werke zur Geschichte der Historiographie veröffentlicht hat, Q. Edward Wang, der an der Rowan University, Glassboro ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!