Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2015

Spalte:

71–73

Kategorie:

Kirchengeschichte: Allgemeines

Autor/Hrsg.:

Herbst, Magdalena

Titel/Untertitel:

Karl von Hase als Kirchenhistoriker

Verlag:

Tü­bingen: Mohr Siebeck 2012. XX, 534 S. = Beiträge zur historischen Theologie, 167. Lw. EUR 114,00. ISBN 978-3-16-150956-8.

Rezensent:

Christopher Spehr

Die vorliegende Studie, die 2010 als Dissertation von der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena angenommen wurde, will einen wissenschaftshistorischen Beitrag zum Selbstverständnis der Kirchengeschichte als universitärer Disziplin leisten. Um dieses ehrenwerte Vorhaben realisieren zu können, wählt Magdalena Herbst das Leben und Werk des Kirchenhistorikers Karl August von Hase (1800–1890), welchen Adolf von Harnack einst als »de[n] Kirchengeschichtsschreiber des 19. Jahrhunderts« charakterisierte. Mit ihrer zu Recht durch den Promotionspreis der Universität Jena 2011 ausgezeichneten Untersuchung legt die Nachwuchswissenschaftlerin ein venerabeles Werk vor. Klar ge­gliedert, methodisch reflektiert, quellenkritisch differenziert, wissenschaftlich ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!