Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2015

Spalte:

69–71

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Nienhuis, David R., and Robert W. Wall

Titel/Untertitel:

Reading the Epistles of James, Peter, John, and Jude as Scripture. The Shaping and Shape of a Canonical Collection

Verlag:

Grand Rapids u. a.: Wm. B. Eerdmans 2013. XVII, 314 S. Kart. US$ 30,00. ISBN 978-0-8028-6591-5.

Rezensent:

Karl-Wilhelm Niebuhr

Die Katholischen Briefe werden in der jüngeren Forschung zunehmend nicht mehr nur je für sich theologisch und historisch ernst genommen, sondern auch als Korpus von Apostelbriefen, dem im neutestamentlichen Kanon neben dem Corpus Paulinum eigenes Gewicht zukommt. Programmatisch stehen dafür die Arbeiten von Robert W. Wall, Professor an der Seattle Pacific University, der schon in den 1990er Jahren mit einer methodischen Studie zu diesem Ansatz (The New Testament as Canon. A Reader in Canonical Criticism, Sheffield 1992, zusammen mit E. E. Lemcio) sowie einem Kommentar zum Jakobusbrief, der ihm folgt, hervorgetreten war (Community of the Wise. The Letter of James, Valley Forge 1997). David R. Nienhuis, inzwischen Kollege von Wall in Seattle, hat 2007 seine Dissertation zum Jakobusbrief ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!