Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Januar/2015

Spalte:

39–41

Kategorie:

Altertumswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Martínez, Javier [Ed.]

Titel/Untertitel:

Fakes and Forgers of Classical Litera-ture. Ergo decipiatur!

Verlag:

Leiden u. a.: Brill 2014. XIII, 296 S. = Metaforms, 2. Geb. EUR 125,00. ISBN 978-90-04-26641-4.

Rezensent:

Armin D. Baum

Gefälscht wurden in der Antike sowohl frühchristliche als auch pagane Texte. Letzteren ist der vorliegende Sammelband gewidmet, den Javier Martínez, Professor für griechische Philologie an der Universität Oviedo, herausgegeben hat. Er enthält etwa 20 Aufsätze, von denen einige auch aus bibelwissenschaftlicher Sicht interessant sind.
David Butterfield vom Queens’ College in Cambridge behandelt die Frage »Lucretius auctus? The Question of Interpolation in De rerum natura« (15–42). Sein Ergebnis lautet, dass das Lehrgedicht des Lukrez »Über die Natur der Dinge« nach seiner Erstveröffentlichung nicht systematisch umgearbeitet worden ist. Allerdings enthält es Hinweise darauf, dass der Autor keine Zeit mehr fand, in allen Teilen seines Werkes die gleiche ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!