Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2014

Spalte:

1453–1455

Kategorie:

Kirchengeschichte: Alte Kirche, Christliche Archäologie

Autor/Hrsg.:

Becker, Matthias

Titel/Untertitel:

Eunapios aus Sardes. Biographien über Philosophen und Sophisten. Einleitung, Übersetzung, Kommentar.

Verlag:

Stuttgart: Franz Steiner 2013. 667 S. = Roma Aeterna, 1. Geb. EUR 82,00. ISBN 978-3-515-10303-9.

Rezensent:

Martin Hose

Seit mehr als einem Jahrzehnt hat sich die Forschung zur griechischen ›paganen‹ Literatur der Spätantike erfreulich intensiviert. Ausgehend von einem neuen Verständnis der sogenannten 2.So­phistik und der griechisch-römischen Kultur des 2. Jh.s greifen immer mehr Arbeiten auf Texte und Problemstellungen des 4. und 5. Jh.s (nun als »3. Sophistik« bezeichnet) zu und ergänzen Erkenntnisse, die die patristische Forschung zu dieser Epoche erarbeitet hat. Die anzuzeigende Arbeit gilt einem besonders lohnenden Ge­genstand, der Biographiensammlung (Vitae philosophorum et so­phistarum = VPS) des Eunapios (wohl 347 bis nach 414). Dieser Text, der in der Tradition der Sophisten-Viten des Philostratos Lebensbeschreibungen von insgesamt 24 Philosophen, Sophisten und ›Iatrosophisten‹ ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!