Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2014

Spalte:

1361–1363

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Bschir, Karim

Titel/Untertitel:

Wissenschaft und Realität. Versuch eines pragmatischen Empirismus.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2012. XI, 194 S. = Philosophische Untersuchungen. Kart. EUR 49,00. ISBN 978-3-16-151934-5.

Rezensent:

Martin Wendte

In seiner ebenso eigenständigen wie qualitativ hochstufigen Promotionsschrift verbindet der an der ETH Zürich arbeitende Karim Bschir das Beste beider Welten, in denen er zu Hause ist, um für die grundlegende Frage des philosophischen Realismus eine eigene Antwort vorzulegen: Als studierter Biochemiker verfügt er über viel Erfahrung in der Praxis der Wissenschaften, als promovierter Philosoph rekurriert er auf diese Praxis, um eine originelle Antwort auf antirealistische Angriffe zu geben.
Der Antirealismus bestreitet die metaphysische Annahme des Realismus, dass sich die theoretischen Begriffe wissenschaftlicher Theorien auf existierende, geistesunabhängige Dinge beziehen. Der Antirealismus geht dafür fast durchgehend so vor, dass er die epistemische Seite des Realismus ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!