Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2014

Spalte:

1352–1354

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Zachhuber, Johannes

Titel/Untertitel:

Theology as Science in Nineteenth-Century Germany. From F. C. Baur to Ernst Troeltsch.

Verlag:

Oxford u. a.: Oxford University Press 2013. 336 S. = Changing Paradigms in Historical and Systematic Theology. Geb. £ 75,00. ISBN 978-0-19-964191-8.

Rezensent:

Christian V. Witt

»The place of theology within institutions of higher education has once again become controversial in recent years« (VII) – mit dieser Problemanzeige beginnt die anzuzeigende Monographie, und die Betonung liegt auf dem »once again«. Denn das Ringen um die Beantwortung der Frage, ob und inwiefern die Theologie überhaupt als Wissenschaft gelten und so ihre Existenzberechtigung im akademischen Fächerkanon behaupten könne, hat eine reiche Tradition, die ihrerseits im 19. Jh. theologiegeschichtlich besonders fruchtbare Impulse freigesetzt hat. Damit ist der Gegenstand der höchst informativen und vor allem anregenden Studie von Johannes Zachhuber, die auf eine Berliner theologische Habilitation zurückgeht (VIII), bezeichnet. Sie stellt sich explizit auch in den Dienst der Bemühung, ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!