Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2014

Spalte:

1227–1229

Kategorie:

Praktische Theologie

Autor/Hrsg.:

Zitt, Renate, u. a.

Titel/Untertitel:

Wahrnehmen. M. Beiträgen v. Th. Zippert, J. Weber, L. Müller-Alten, P. Höhmann, U. Höhmann, F. Dieck-breder, R. Zitt.

Verlag:

Stuttgart: Kohlhammer Verlag 2013. 248 S. m. 4 Abb. u. 2 Tab. = Theologie und Soziale Wirklichkeit. Kart. EUR 29,90. ISBN 978-3-17-022645-6.

Rezensent:

Kristin Merle

Welche Rolle spielt Wahrnehmung für soziales Handeln? Inwiefern ist Wahrnehmung konstitutives Element eines verantworteten professionellen Selbstverständnisses Sozialer Arbeit, diakonischen Handelns, pädagogischen Wirkens? Die Autoren und Autorinnen des Bandes – vorwiegend aus dem Kreis der Evangelischen Hochschule Darmstadt – teilen ein Plädoyer: für die »Wahrnehmung von Einzigartigkeit« (Weber, 168); denn Einzigartigkeit will von sich aus der Subsumption unter ein Allgemein-Abstraktes widerstehen und fordert den aufmerksamen Blick für den individuellen Menschen und die individuelle Situation jenseits von Vorurteilen und Systemlogiken ein. Die multiperspektivische Anlage des Buches bildet dabei die Multiperspektivität ab, mit der es professionell Handelnde in helfenden ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!