Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2014

Spalte:

1180–1182

Kategorie:

Kirchengeschichte: Reformationszeit

Autor/Hrsg.:

Römer, Jürgen [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Profil und Abgrenzung. Luthers (vergessenes?) Vermächtnis. Beiträge des historisch-theologischen Symposions (21.–23.06.2012) anlässlich der Festwoche 475 Jahre Schmalkaldische Artikel.

Verlag:

Kassel: Evangelischer Medienverband der Ev. Kirche v. Kurhessen-Waldeck 2013. 170 S. Geb. EUR 21,00. ISBN 978-3-89477-883-5.

Rezensent:

Gerhard Müller

Es ist der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck zu danken, dass aus Anlass des 475-jährigen Jubiläums dieses Textes Luthers ein Symposion in Schmalkalden durchgeführt wurde und die dort vorgetragenen Beiträge zum Druck gebracht wurden. War diese Arbeit Luthers sein theologisches Testament oder ein Text, den die evangelischen Fürsten beim angesagten Konzil in Mantua beachten sollten? Ist dieses »Vermächtnis« bald vergessen worden, weil das Konzil verschoben wurde, oder wurde es beachtet? In dem vorgelegten Band gibt es unterschiedliche Antworten. Aber es gibt auch große Übereinstimmungen. Denn alle Autoren befleißigen sich der historischen Kritik und gehen von den Quellen aus. Johann Friedrich von Sachsen hatte Luther gebeten festzuhalten, worauf man bei einer Beteiligung ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!