Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2014

Spalte:

1168–1169

Kategorie:

Kirchengeschichte: Mittelalter

Autor/Hrsg.:

Neuheuser, Hanns Peter [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Bischofsbild und Bischofssitz. Geistige und geistliche Impulse aus regionalen Zentren des Hochmittelalters.

Verlag:

Münster: Aschendorff Verlag 2013. VIII, 238 S. = Archa Verbi. Subsidia, 9. Geb. EUR 39,80. ISBN 978-3-402-10223-7.

Rezensent:

Hubertus Lutterbach

Der Kunsthistoriker und Theologe Hanns Peter Neuheuser legt einen Sammelband vor, dessen Beiträge zu einem großen Teil auf eine 2007 in Bamberg organisierte Tagung zur Bedeutung hochmittelalterlicher Bischofssitze als geistige Zentren und Orte der Verkündigung zurückgehen. Die Autoren der acht Aufsätze wollen die »Kirchengeschichtsforschung als genuin theologische Forschungsdisziplin« profilieren und berücksichtigen dabei die Wechselwirkungen von Theologie- und Sozialgeschichte.
Der entwicklungsgeschichtlich argumentierende Beitrag von Frank G. Hirschmann, Bischofssitze und Bildungszentren im hohen Mittelalter (1–27), arbeitet die Hochzeit der Bischofssitze als Bildungszentren um die Jahrtausendwende heraus, bevor sie ab dem 13. Jh. aufgrund der Bettelorden an ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!