Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2014

Spalte:

1054–1056

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Hoesch, Matthias, Muders, Sebastian, u. Markus Rüther [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Glück – Werte – Sinn. Metaethische, ethische und theologische Zugänge zur Frage nach dem guten Leben.

Verlag:

Berlin u. a.: De Gruyter 2013. VI, 310 S. Geb. EUR 109,95. ISBN 978-3-11-028146-0.

Rezensent:

Michael Roth

Das Comeback der Frage nach dem guten Leben bildet den Ausgangspunkt des vorliegenden Sammelbandes. Ein großer Teil der Beiträge des Bandes geht auf ein Symposium mit dem Titel »Philosophie, Theologie und die Frage nach dem guten Leben« zurück, das im Juni 2011 in Münster stattfand.
Der erste Teil des Bandes (»Grundlegungen«) vereinigt Beiträge, die sich theoretischen Grundlegungsfragen hinsichtlich des guten Lebens widmen. Holmer Steinfath (13–33) betont – im Anschluss an Charles Taylor – die Notwendigkeit von »starken Wertungen«, mit Hilfe derer wir unsere Wünsche und Neigungen bewerten. Nach Steinfath kann es nicht genügen, dass wir unsere Präferenzen in eine kohärente Ordnung bringen und sukzessive deren Realisierung planen (vgl. 18). Von hier aus ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!