Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2014

Spalte:

1012–1014

Kategorie:

Kirchengeschichte: Allgemeines

Autor/Hrsg.:

Gesellschaft für Thüringische Kirchengeschichte (Hrsg.)

Titel/Untertitel:

Thüringer Pfarrerbuch.

Verlag:

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt. Bd. 4: Die reußischen Herrschaften. Hrsg. v. d. Gesellschaft für Thüringische Kirchengeschichte. Bearb. v. P. Heller. 2004. 388 S. Geb. EUR 68,00. ISBN 978-3-374-02179-6. Bd. 5: Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt. Hrsg. v. d. Gesellschaft für Thüringische Kirchengeschichte. Bearb. v. O. u. E. (†) von Einsiedel unter Mitarbeit v. Ch. Klingbeil, S. Michel u. A. Zapf. 2011. 348 S. Geb. EUR 68,00. ISBN 978-3-374-02783-5. Bd. 6: Das Herzogtum Sachsen-Altenburg. Hrsg. v. d. Gesellschaft für Thüringische Kirchengeschichte, vertreten durch S. Michel. Bearb. v. Th. Walther. 2013. 725 S. Geb. EUR 119,00. ISBN 978-3-374-03051-4.

Rezensent:

Christopher Spehr

Pfarrerbücher sind ein unentbehrliches Hilfsmittel für mikrologische Ortsstudien und biographische Feldstudien. Sie dienen als Nachschlagewerke der Kirchen-, Regional-, Sozial- und Familiengeschichtsforschung und bieten in ihrer gebotenen Begrenztheit streiflichtartige Einblicke in vergangene Lebensläufe. Oft in entsagungsvoller Detailarbeit über Jahre bis Jahrzehnte hin entstanden, bilden sie in gewisser Weise das Gedächtnis der jeweils bearbeiteten landeskirchlichen Landschaft.
Nachdem 2009 recht zügig das zehnbändige Pfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen (ThLZ 134 [2009], 188–190) abgeschlossen werden konnte, reift das seit 1995 herausgegebene Thüringer Pfarrerbuch deutlich langsamer heran. Diese bisweilen mühsam an­mutende Buchentstehung hängt zum einen mit der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!