Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2014

Spalte:

984–986

Kategorie:

Religionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Böldl, Klaus

Titel/Untertitel:

Götter und Mythen des Nordens. Ein Handbuch.

Verlag:

München: C. H. Beck 2013. 320 S. m. 38 Abb. u. 2 Ktn. = Beck’sche Reihe, 6099. Kart. EUR 14,95. ISBN 978-3-406-65219-6.

Rezensent:

Bernhard Maier

In der deutschsprachigen Theologie ist die wissenschaftliche Be­schäftigung mit den Göttern und Mythen der vorchristlichen Nordgermanen unter wechselnden Vorzeichen immer wieder von be-sonderem Interesse gewesen. Die Geschichte dieser Beschäftigung er­streckt sich von Jacob Grimms romantischer Annahme einer be­sonderen Empfänglichkeit der germanischen Länder für die Re­formation über die Auseinandersetzungen um das Postulat einer »Germanisierung des Christentums« im Zweiten Kaiserreich und den Konflikt zwischen »Deutschen Christen« und der Bekennenden Kirche unter der nationalsozialistischen Diktatur bis hin zur theologischen Auseinandersetzung mit verschiedenen Spielarten des germanischen Neuheidentums in der Gegenwart. Ein Buch, das sowohl die Götter und Mythen des ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!