Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2014

Spalte:

858–859

Kategorie:

Altertumswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Keel, Othmar

Titel/Untertitel:

Corpus der Stempelsiegel-Amulette aus Paläs-tina/Israel. Von den Anfängen bis zur Perserzeit. Katalog Bd. IV: Von Tel Gamma bis Chirbet Husche. M. Beiträgen v. B. Brandl, D. Ben-Tor u. L. Pajarola.

Verlag:

Fribourg: Academic Press Fribourg; Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013. XVI, 715 S. m. zahlr. Abb. u. 1 Kt. = Orbis Biblicius et Orientalis. Series Archaeologica, 33. Geb. EUR 200,00. ISBN 978-3-7278-1732-8 (Academic Press Fribourg); 978-3-525-54383-2 (Vandenhoeck & Ruprecht).

Rezensent:

Ellen Rehm

Um wissenschaftliches Arbeiten auf eine breite und gesicherte Basis zu stellen, benötigt man möglichst viele Primärquellen, seien es Texte, Funde oder Befunde. Othmar Keel hat es sich zu einer seiner Aufgaben gemacht, die zahlreichen ausgegrabenen Stempelsiegel aus Palästina und Israel zusammenzustellen und zu veröffentlichen. Bereits 1995 publizierte er eine Einleitung zu dieser Sammlung (OBO Ser. Arch 10), in der er ausführlich auf alle relevanten Fragen einging und sämtliche Begriffe definierte. Dabei stellte er nicht nur die Formen und deren genaue Bezeichnungen vor, sondern beschäftigte sich unter anderem auch mit den Verzierungen, dem Material, den Farben und Motivklassen sowie der Datierung. In den folgenden Jahren begann er, die Stempelsiegel-Amulette alphabetisch nach ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!