Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juni/2014

Spalte:

710–711

Kategorie:

Bibelwissenschaft

Autor/Hrsg.:

Bracht, Katharina, u. David S. du Toit[Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Die Geschichte der Daniel-Auslegung in Judentum, Christentum und Islam. Studien zur Kommentierung des Danielbuches in Literatur und Kunst.

Verlag:

Berlin u. a.: De Gruyter 2007. XI, 394 S. m. Abb. = Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft, 371. Lw. EUR 129,95. ISBN 978-3-11-019301-5.

Rezensent:

Mariano Delgado

Der Sammelband dokumentiert die Beiträge eines interdisziplinären Symposiums, das vom 9. bis 12. August 2006 an der Berliner Humboldt-Universität stattfand. Das Danielbuch ist im Christentum die meistkommentierte Schrift des Alten Testaments, nimmt aber auch im Judentum und im Islam eine herausragende Rolle ein, und dies nicht nur in der politisch-theologischen Auslegung und Adaptation, sondern auch in der Literatur und der bildenden Kunst. Im Vorwort beschreiben die Herausgeber den Band als »interdisziplinären Beitrag zur Geschichte der Bibelauslegung« nach folgender Methode: »Die Beiträge bilden Einzelstudien, denen in der Regel eine Quelle zugrunde liegt, die entweder aufgrund ihrer Exemplarizität für eine Epoche oder aufgrund ihrer Bedeutung als einer wichtigen Station oder ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!