Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2014

Spalte:

455–457

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

Keith, Chris, and Anthony Le Donne[Eds.]

Titel/Untertitel:

Jesus, Criteria, and the Demise of Authenticity.

Verlag:

London: T & T Clark International (Bloomsbury) 2012. XVII, 230 S. Kart. US$ 34,95. ISBN 978-0-567-37723-4.

Rezensent:

Eckhart David Schmidt

Es geht um Authentizitätskriterien in der historischen Jesusforschung, und der Anspruch des vorliegenden Buches ist hoch: Die Herausgeber, die beide in früheren Veröffentlichungen bereits vehement Skepsis nicht nur an dem einen oder anderen Kriterium, um einen »historischen Jesus« zu finden, ausgedrückt haben, sondern an dem gesamten aus diesen Kriterien gebildeten Kollektiv des criteria-approach (vor allem durch Chris Keith; vgl. programmatisch: 5), künden nichts Geringeres, als dass »business as usual in Jesus research is over« (Klappentext). Dafür haben sie Beiträger und eine Beiträgerin gewonnen, deren Namen sich lesen wie ein Querschnitt aus einem Who’s-Who der gegenwärtigen Jesusforschung: Dale C. Allison, M. Goodacre, S. McKnight, R. Rodríguez, J. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!