Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

April/2014

Spalte:

411–426

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Nils Ole Oermann

Titel/Untertitel:

Wirtschaftsethik – quo vadis?
»Ist« und »Soll« eines Bindestrichfachs aus protestantischer Perspektive



I Einleitung

Aus ökonomischer Sicht stellt sich die aktuelle Diskussion um Wirtschaftsethik vereinfacht wie folgt dar: Nicht erst seit der weltweiten Finanz- und Bankenkrise 2008 und der jüngsten Staatsschuldenkrise in Europa wird der antizipierte Bedarf nach wirtschaftsethischer Expertise merklich höher. Angesichts dessen würde der Ökonom erwarten, dass der wachsende Orientierungsbedarf der Praxis mit einer steigenden Nachfrage nach akademisch etablierter Wirtschaftsethik korrespondiert. Genau dies scheint aber nicht der Fall zu sein. Im Gegenteil: Weite Teile akademisch rezipierter und dort etablierter Wirtschaftsethik produzierten auf der Angebotsseite Inhalte, so Philip Plickert kürzlich in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, die an der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!