Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Mai/2014

Spalte:

614-617

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Schotte, Dietrich

Titel/Untertitel:

Die Entmachtung Gottes durch den Levia­than. Thomas Hobbes über Religion.

Verlag:

Stuttgart-Bad Cannstatt: frommann-holzboog 2013. VIII, 360 S. = Quaestiones, 17. Lw. EUR 96,00. ISBN 978-3-7728-2627-6.

Rezensent:

Wolfgang Erich Müller

Von Hobbes werden in der hier vorzustellenden Untersuchung erstmals alle Theoriestücke vollständig rekonstruiert, in denen er von religiösen Überzeugungen und Praxisformen handelt. Entsprechend ist das Buch aufgebaut: auf die Einleitung mit dem Forschungsbericht folgen Hobbes’ Philosophie der Religion (Teil I), seine Offenbarungstheologie (Teil II) und seine Politische Philo-sophie (Teil III). Es geht Dietrich Schotte um die Entscheidung, ob Hobbes’ politische Philosophie »als ›Politische Theologie‹ die Anerkennung der christlichen Offenbarung« voraussetzt – wie es prominent Carl Schmitt vertritt, die Tradition des Kontraktualismus also auf mindestens impliziten religiösen Voraussetzungen beruht – oder »ob sie wirklich als Musterbeispiel einer rein säkularen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!