Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

März/2014

Spalte:

353–355

Kategorie:

Kirchengeschichte: 20. Jahrhundert, Zeitgeschichte

Autor/Hrsg.:

Cerny-Werner, Roland

Titel/Untertitel:

Vatikanische Ostpolitik und die DDR.

Verlag:

Göttingen: V & R unipress 2011. 379 S. m. 16 Abb. Geb. EUR 49,99. ISBN 978-3-89971-875-1.

Rezensent:

Siegfried Bräuer

Das Verhältnis der DDR zur Katholischen Kirche ist bereits in den kirchengeschichtlichen Arbeiten von Josef Pilvousek und Bernd Schäfer aufgrund der staatlichen und kirchlichen Quellen in der ehemaligen DDR dargestellt worden. Für die Beziehungen zwischen DDR und Vatikan war das allerdings nur begrenzt möglich. Dieses Defizit zu beheben, unternimmt die vorliegende Untersuchung, für die vor allem der Nachlass des Kardinalstaatssekretärs Agostino Casaroli (Fondo Casaroli, 25 laufende Meter Akten) in Parma ausgewertet werden konnte.
Roland Cerny-Werners Arbeit ist klar strukturiert. Das Erkenntnisinteresse konzentriert sich auf die Vatikanische Ostpolitik am Beispiel der DDR, vor allem während des Pontifikats Pauls VI. (1963–1978). Dabei soll besonders der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!