Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2014

Spalte:

186–188

Kategorie:

Bibelwissenschaft

Autor/Hrsg.:

Mell, Ulrich [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Der eine Gott und die Geschichte der Völker. Studien zur Inklusion und Exklusion im biblischen Monotheismus. M. Beiträgen v. S. Grätz, J. Jeska, D. Pausch, U. Rü­terswörden, M. Vogel u. F. Wilk.

Verlag:

Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Theologie 2011. VII, 155 S. = Biblisch-Theologische Studien, 123. Kart. EUR 22,90. ISBN 978-3-7887-2486-3.

Rezensent:

Michaela Bauks

Der Herausgeber präsentiert in diesem Band die Tagungsbeiträge einer interdisziplinär ausgerichteten Projektgruppe (Neues Testament) der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (WGTh) zum Thema »Inklusion und Exklusion im biblischen Monotheis­mus«, welche inhaltlich das Spannungsverhältnis von grenzziehenden und kulturvermittelnden Tendenzen monotheistisch geprägter Kulturen sowie das Verständnis von wahr und falsch und der Übersetzbarkeit der eigenen bzw. fremden Gottesdefinitionen untersuchen (5 f.). Der exilisch-nachexilische Monotheismus, wie er in der Hebräischen Bibel und im antiken Judentum begegnet, wird am Beispiel des Deuteronomiums ( U. Rüterswörden), der Chronikbücher (S. Grätz) sowie des Liber Antiquitatum Biblicarum des Pseudo-Philo ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!