Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Februar/2014

Spalte:

170–172

Kategorie:

Altertumswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Lubetski, Meir, and Edith Lubetski [Eds.]

Titel/Untertitel:

New Inscriptions and Seals Relating to the Biblical World.

Verlag:

Atlanta: Society of Biblical Literature 2012. 336 S. = Archaeology and Biblical Studies, 19. Kart. US$ 39,95. ISBN 978-1-58983-556-6.

Rezensent:

Wolfgang Zwickel

Der Band enthält zahlreiche epigraphisch relevante Aufsätze, die sich fast ausschließlich mit den Funden der Sammlung Moussaieff beschäftigen. Der erste Beitrag (A. Lemaire: »From the Origin of the Alphabet to the Tenth Century B. C. E.: New Documents and New Directions«, 1–20) beschäftigt sich zunächst mit neuen Thesen von B. Sass, der einerseits die Entstehung der Alphabetinschriften nicht vor dem 13. Jh. v. Chr. ansetzen will und andererseits die Byblos-Inschriften, die normalerweise ins 10. Jh. v. Chr. datiert werden, nun im späten 9. oder sogar frühen 8. Jh. ansiedelt. Die Low Chronology, eine von Tel Aviver Archäologen (auch Sass lehrt in Tel Aviv) angeregte Diskussion um eine Herabsetzung der Datierungen um rund 100 Jahre, hat nun auch die Epigraphik erreicht! Lemaire ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!