Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2013

Spalte:

1404–1406

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Inhoffen, Peter

Titel/Untertitel:

Moraltheologie zwischen Recht und Ethik. Beiträge zu allgemeinen Fragen zu Ehe und Familie, zu Bioethik und zum Recht.

Verlag:

Berlin u. a.: LIT Verlag 2012. XV, 404 S. = Theologie: Forschung und Wissenschaft, 34. Kart. EUR 34,90. ISBN 978-3-643-11493-8.

Rezensent:

Gotlind Ulshöfer

Die gesammelten Aufsätze und Vorträge des Moraltheologen Peter Inhoffen aus den Jahren 1997 bis 2009, die unter dem Titel »Moraltheologie zwischen Recht und Ethik. Beiträge zu allgemeinen Fragen zu Ehe und Familie, zu Bioethik und zum Recht« im Jahr 2012 veröffentlich wurden, behandeln ein breites Spektrum an Fragestellungen aus der Rechts-, Bio- und Medizinethik sowie grundlegende moraltheologische Themen wie Schuld und Sühne oder Kennzeichen und Aufgabe der Moraltheologie. Moraltheologie versteht I. als »Reflexion des christlichen Lebensvollzuges« (63), welche »die Leitlinien« entwirft »für ein rechtes Verhalten als Christ in der Gemeinschaft der Kirche« (63). I. wählt den Ansatz einer – wie er es nennt – »lebensweltliche[n] Hermeneutik« (64), womit er zum Ausdruck ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!