Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Dezember/2013

Spalte:

1389–1391

Kategorie:

Christliche Kunst und Literatur

Autor/Hrsg.:

Weidner, Daniel

Titel/Untertitel:

Bibel und Literatur um 1800.

Verlag:

München u. a.: Wilhelm Fink 2011. 437 S. = Trajekte. Kart. EUR 54,00. ISBN 978-3-7705-5000-5.

Rezensent:

Christian Danz

Die Theologie der Aufklärung ist in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus der theologischen und philosophischen Forschung getreten. In zahlreichen Einzeluntersuchungen und Tagungsbänden wurden oft wiederholte Stereotypen wie das vermeintlich un­historische Denken der Aufklärung oder deren pauschale Subsumierung unter dem Stichwort »Rationalismus« einer Revision un­terzogen. Deutlich wurde, was Kennern wie Wilhelm Dilthey oder Ernst Troeltsch freilich schon lange klar war, dass die äußerst komplexen und sich überlagernden Debattenlagen der Aufklärung nur sehr unzureichend mit derartigen Stereotypen erfasst werden können. In den neueren Debattenkontext über die späte Aufklärung gehört die hier anzuzeigende Studie von Daniel Weidner zum Thema Bibel und ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!