Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

November/2013

Spalte:

1295–1296

Kategorie:

Missionswissenschaft

Autor/Hrsg.:

Tamcke, Martin, u. Arthur Manukyan [Hrsg.]

Titel/Untertitel:

Herrnhuter in Kairo. Die Tagebücher 1769–1783.

Verlag:

Würzburg: Ergon 2012. XXIV, 462 S. = Orthodoxie, Orient und Europa, 5; Herrnhuter Quellen zu Ägypten, 1. Kart. EUR 59,00. ISBN 978-3-89913-922-8.

Rezensent:

Martin Lückhoff

Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf und die Herrnhuter Brüdergemeine sind eine herausragende pietistische Gruppierung in der Geschichte des deutschen Protestantismus des 18. Jh.s. Mit ihren vielfältigen und weltweiten Aktivitäten bilden sie einen reichhal­tigen Fundus für z.B. missionswissenschaftliche oder frömmigkeitsgeschichtliche Forschungen.
Standen in der bisherigen Forschung vor allem die missionarischen Aktivitäten der Brüdergemeine (»Heidenmission«) und die Theologie Zinzendorfs im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Interesses, so blieb die ökumenische Interaktion des Grafen und seiner Mitarbeiter mit den Orthodoxen und Orientalischen Chris­ten ein Desiderat. Zu dieser ökumenischen Interaktion gehören Herrnhuter Kontakte zu den Christen Ägyptens in den ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!