Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2013

Spalte:

1136–1138

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Rager, Günter, u. Michael von Brück

Titel/Untertitel:

Grundzüge einer mo­dernen Anthropologie.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2012. 352 S. m. 7 Abb. = Religion, Theologie und Naturwissenschaft, 27. Geb. EUR 39,99. ISBN 978-3-525-57024-1.

Rezensent:

André Ritter

Als Anthropologie (von ἄ́νθρωπος Mensch und λόγος Lehre; also die Lehre bzw. Wissenschaft vom Menschen) wird im deutschen Sprachraum und in vielen europäischen Ländern in erster Linie die naturwissenschaftliche bzw. auch die physische Anthropologie be­zeichnet. So wird der Mensch beispielsweise im Anschluss an den englischen Naturforscher Charles Darwin und die Evolutionstheorie als ein biologisches Wesen betrachtet.
Doch der rein naturwissenschaftlichen Betrachtung des Menschen stehen verschiedene andere Ansätze gegenüber wie z. B. die philosophische und die theologische Anthropologie. Danach un­terscheidet sich der Mensch von anderen Organismen qualitativ durch seine Personalität, das heißt, durch die relative Entscheidungsfreiheit und die ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!