Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Oktober/2013

Spalte:

1122–1124

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Axt-Piscalar, Christine

Titel/Untertitel:

Was ist Theologie? Klassische Entwürfe von Paulus bis zur Gegenwart.

Verlag:

Tübingen: Mohr Siebeck 2013. XIV, 376 S. = UTB 3579. Kart. EUR 24,99. ISBN 978-3-16-150214-9 (Mohr Siebeck); 978-3-8252-3579-6 (UTB).

Rezensent:

Christian Danz

Nicht nur in der Geschichte des Christentums, auch in der jüngs­ten Gegenwart sind sehr verschiedene Konzeptionen von Theologie ausgearbeitet worden. Sie reichen von eher kirchlich ausgerichteten Theologieverständnissen bis hin zu kulturtheoretischen Entwürfen. In dieser Bandbreite schlagen sich auch die veränderten soziokulturellen Bedingungen nieder, auf die sich die theologische Reflexion jeweils bezieht. Seit der »Sattelzeit der Moderne« (Reinhart Koselleck) konkurrieren unterschiedliche positionelle Theologien um die Deutungshoheit des Wesens des Christentums sowie ein angemessenes Verständnis von Theologie. Das anzuzeigende Buch der Göttinger systematischen Theologin Christine Axt-Piscalar unternimmt den Versuch, eine Antwort auf die Frage Was ist Theologie? vor dem ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung