Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2013

Spalte:

990–993

Kategorie:

Dogmen- und Theologiegeschichte

Autor/Hrsg.:

Hunsinger, George

Titel/Untertitel:

Karl Barth lesen. Eine Einführung in sein theologisches Denken. Aus d. Amerikanischen übers. v. M. Mühlenberg. M. e. Vorwort v. M. Beintker.

Verlag:

Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Theologie 2009. XV, 303 S. Kart. EUR 29,90. ISBN 978-3-7887-2180-0.

Rezensent:

J. Christine Janowski

Mit diesem Buch des evangelischen Theologen George Hunsinger, der seit 2001 Systematische Theologie am Princeton Theological Seminary lehrt und dort vorher Direktor am Center for Barth Studies war, handelt es sich um die Übersetzung seiner bei H. W. Frei in Yale geschriebenen Dissertation. Sie trägt im 1991 publizierten Original, das in den USA bald als ein Standartwerk begrüßt wurde, den hermeneutisch normativeren, nicht ganz unanstößigen Obertitel »How To Read Karl Barth«, und den grundsätzlicheren Untertitel »The Shape of His Theology«. Dabei geht es faktisch nur, aber immerhin, um das monumentale Werk »Die kirchliche Dogmatik« (KD), das vor allem im Blick auf die futurische Eschatologie: hier die Lehre von der Erlösung (im Unterschied zu der von der ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!