Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

September/2013

Spalte:

976–979

Kategorie:

Kirchengeschichte: 20. Jahrhundert, Zeitgeschichte

Autor/Hrsg.:

Jasper, Gotthard

Titel/Untertitel:

Paul Althaus (1888–1966). Professor, Prediger und Patriot in seiner Zeit.

Verlag:

Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013. 432 S. m. 11 Abb. Geb. EUR 39,99. ISBN 978-3-525-55053-3.

Rezensent:

Gert Haendler

In Vorbereitung der 250-Jahrfeier der Universität Erlangen 1993 stieß der damalige Rektor Gotthard Jasper auf Paul Althaus. Nach seiner Emeritierung ging er Althaus’ Leben näher nach. Briefe, Tagebücher, Predigten, Vorträge und Archive informieren über Familie, Bücher, Gehalt und Wohnung. Primär interessieren den Politologen J. politische Zusammenhänge, aus denen er oft theologische Äußerungen erklärt. »Gerade das Schwanken zwischen Zu­stimmung und Ablehnung gegenüber Hitler und dem Nationalsozialismus« ist für J. »das Aufregende und Erklärungsbedürftige«, das ihn herausfordert (15).
1906 war der Student Althaus beeindruckt von Schlatter in Tübingen. Anfang 1914 bekam er in Göttingen die venia legendi. 1915–18 war er in Lodz Gouvernementspfarrer. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!