Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2013

Spalte:

866–868

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Hack, Tobias

Titel/Untertitel:

Der Streit um die Beseelung des Menschen. Eine historisch-systematische Studie.

Verlag:

Fribourg: Academic Press Fribourg; Freiburg u. a.: Verlag Herder 2011. 451 S. = Studien zur Theologischen Ethik, 131. Kart. EUR 59,00. ISBN 978-3-7278-1689-5 (Academic Press Fribourg); ISBN 978-3-451-34126-7 (Verlag Herder).

Rezensent:

Hartmut Rosenau

Mit dieser umfangreichen Arbeit, die 2010 von der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. als Dissertation angenommen worden und nun geringfügig überarbeitet erschienen ist, greift Tobias Hack in die moraltheologische, speziell bioethische Debatte über den »Status des Embryos« (11) ein. Aufgrund einer umsichtigen und sorgfältigen Rekonstruktion des Werdegangs dieser Debatte im Rahmen römisch-katholischer Theo­logiegeschichte und Dogmatik sowie unter Abwägung der jeweils vorgetragenen Argumente will H. einen Beitrag zur Beantwortung der ebenso aktuellen wie brisanten Frage leisten, »ob bereits der frühe Embryo als menschliches Individuum zu gelten hat und ihm deshalb dasselbe Lebensrecht wie einem geborenen Menschen zu­gebilligt werden muss« ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!