Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2013

Spalte:

862–864

Kategorie:

Systematische Theologie: Ethik

Autor/Hrsg.:

Breitsameter, Christof

Titel/Untertitel:

Nur zehn Worte. Moral und Gesellschaft des Dekalogs.

Verlag:

Freiburg i. Br.: Verlag Herder; Fribourg: Academic Press Fribourg 2012. 237 S. = Studien zur theologischen Ethik, 134. Kart. EUR 50,00. ISBN 978-3-451-34144-1 (Verlag Herder); 978-3-7278-1720-5 (Academic Press Fribourg).

Rezensent:

Tilman Fuß

Die Zehn Gebote des Alten Testaments sind ein Grundtext und ständiger Bezugspunkt der ethischen Unterweisung des Christentums im schulischen wie im kirchlichen Unterricht bis heute. Öffentliche Äußerungen der Kirchen zur Sozialethik nehmen auf sie Bezug, so insbesondere die vom Rat der EKD und von der Deutschen Bischofskonferenz gemeinsam veröffentlichte Erklärung »Grundwerte und Gottes Gebot« aus dem Jahr 1979. Auch wissenschaftlich-theologische Darstellungen christlicher Ethik sind vorgelegt worden, die sich an den Zehn Geboten orientieren und deren ethischen Gehalt für die Gegenwart zu aktualisieren suchen (z. B. von Traugott Koch oder von Hermann Deuser).
Das zu besprechende Buch des Bochumer katholischen Moraltheologen Christof Breitsameter stellt nicht einfach einen ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!