Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2013

Spalte:

843–845

Kategorie:

Philosophie, Religionsphilosophie

Autor/Hrsg.:

Figl, Johann

Titel/Untertitel:

Philosophie der Religionen. Pluralismus und Religionskritik im Kontext europäischen Denkens.

Verlag:

Paderborn u. a.: F. Schöningh 2012. 308 S. Kart. EUR 36,90. ISBN 978-3-506-72448-9.

Rezensent:

Christian Danz

Nachdem in den 1980er Jahren die Theologie den Pluralismus der Religionen wiederentdeckt hat, findet er nun auch (wieder) das Interesse der Religionsphilosophie. Das hier anzuzeigende Buch des an der Wiener Katholisch-Theologischen Fakultät lehrenden Religionswissenschaftlers Johann Figl wendet sich jedenfalls dem genannten Problemkontext explizit zu. F. möchte in seinem Buch nicht nur die Geschichte der Religionsphilosophie seit der Antike bis zu den gegenwärtigen Herausforderungen nachzeichnen. Vielmehr geht es ihm um eine doppelte Fragestellung. Er erkundet, »inwiefern die Religionsphilosophie in ihrer eigenen Disziplingeschichte sich diesem Problem der religiösen Pluralität und der Religionskritik bzw. des Atheismus gestellt hat« (13).
Das von F. ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung