Recherche – Detailansicht

Ausgabe:

Juli/August/2013

Spalte:

808–810

Kategorie:

Neues Testament

Autor/Hrsg.:

García Serrano, Andrés

Titel/Untertitel:

The Presentation in the Temple. The Narrative Function of Lk 2:22–39 in Luke-Acts.

Verlag:

Rom: Pontificio Istituto Biblico (Gregorian & Biblical Press) 2012. 447 S. m. Abb. u. Tab. = Analecta Biblica, 197. Kart. EUR 37,00. ISBN 978-88-7653-197-2.

Rezensent:

Martin Bauspieß

Der Verfasser des lukanischen Doppelwerkes wird zunehmend als theologischer Erzähler gewürdigt. Insofern nimmt Andrés García Serrano in seiner 2011 am Päpstlichen Bibelinstitut in Rom angenommenen Dissertation eine für die Lukas-Forschung sehr relevante Fragestellung auf, wenn er die Erzählung von der »Präsentation« Jesu im Tempel und der Begegnung mit Simeon und Hanna (Lk 2,22–39) einer eingehenden Untersuchung unterzieht, die das Ziel hat, die narrative Funktion des Textabschnitts für das luka­-nische Doppelwerk zu beschreiben (vgl. 22 f.). Erkennbar ist das Bemühen des Vf.s, die narrativen Analysemethoden nicht gegen eine historisch-kritische Betrachtungsweise auszuspielen, sondern sie mit historischen und redaktionsgeschichtlichen Überlegungen zu verbinden (23). ...


Lesen sie als Abonnent weiter:

Recherche – Anmeldung

Standard-Anmeldung (mit Ihren Abo-Zugangsdaten)




ODER

Persönliche Anmeldung  |  Persönliche Anmeldung jetzt einrichten!